Selbsterforschung

Selbsterforschung – Selbstfindung – Selbsterfahrung – Selbstentwicklung

Der Weg der Selbsterforschung ist notwendig, um durch den Dschungel der eigenen Muster, Überzeugungen, Haltungen, Erfahrungen und Vorstellungen in einen Raum jenseits davon vorzudringen, um die Erfahrung des ureigenen Selbst und die dadurch zur Erkenntnis der eigenen Natur zu kommen.

Die Aussage von Moshe Feldenkrais „Du kannst nicht tun was du willst, wenn du nicht weißt was du tust“ drückt dies sehr gut aus.

Mit anderen Worten: Du kannst erst frei sein, wenn du erkennst wie du „gestrickt“ bist, welche Muster dich in ihren Bann haben. Diese „geistige Archiologie“ ist ein absolutes Muss für jeden der auf der Suche nach Tiefe, Wahrheit und Freiheit ist.

Selbsterforschung ist Teil des Silencio Trainings, entwickelt von Andreas Stötter MSc,
Andreas Stötter MSc
Master of Health Sience,
Gesundheitswissenschaftler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen