Aktuelle Themen und Termine der Yoni Academy

 

Info anfordern

 

Aktuelles

Melden Sie sich hier an um informiert zu bleiben!

Sie können sich jederzeit abmelden.

 

 

Ausbildungskosten

Bei Buchung der gesamten Ausbildung
Die Kosten der Kombi-Ausbildung ‚Ganzheitsmedizinischen Köpertherapie‘ – Vitalmasseur, medizinischen Masseur, medizinischen Bademeister, Heilmasseur – betragen

€ 11.600,- exkl. Unterkunft und Verpflegung

Bei Buchung der einzelnen Ausbildungsabschnitte
Die Kosten des 1. Ausbildungsabschnitts – Vitalmasseur, medizinischer Masseur, medizinischer Bademeister – betragen (inklusiv tragbarer Massagetisch)

€ 7.600,- exkl. Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten des 2. Ausbildungsabschnitts – Heilmasseur – betragen

€ 4.900,- exkl. Unterkunft und Verpflegung

Eine Kostenreduktion von € 900,-  entsteht bei Buchung der beiden Ausbildungsabschnitte.

 

In den Ausbildungskosten v. € 11.600,- ist folgendes inkludiert:

Ausbildung zum/r medizinischen MasseurIn Marktwert 5.500 €
Ausbildung in Manueller Lymphdrainage nach Dr. Vodder – Basiskurs und Therapiekurs Marktwert  1.350 €
Spezialqualifikation in Hydro- und Balneotherapie (medizinischer Bademeister) mit staatlicher Anerkennung Marktwert 500 €
Aufschulung zum Heilmasseur Marktwert 4.600 €
Ausbildung zum Vitalmasseur Marktwert 2.800 €
Shiatsu – Basiskurs Marktwert 450 €
Massagetisch Marktwert 150 €
Kursunterlagen und Fachbücher Marktwert 250 €
Prüfungsgebühr 300 €
Combi-Ausbildung – Gesamt Marktwert 15.950 €

Statt 15.950 € nur 11.600 € Kursbeitrag

Die Ausbildungsskripten (zum Teil in digitaler Form) oder Bücher und die Kosten für die kommissionellen Abschlussprüfungen inkludiert.

Die Ausbildungsplätze sind beschränkt.

Diese Ausbildungskosten sind in Raten zahlbar. Die 1. Rate ist bei der Anmeldung zu bezahlen die 2. Rate bei Beginn der Ausbildung. Alle weiteren Raten sind auf dem Anmeldeformular aufgelistet.

 

Förderungen und Finanzierung

Eine Förderung und/oder ein Landesdarlehen ist möglich.
Das Ansuchen stellen Sie an die Tiroler Landesregierung, Abteilung JUFF/Arbeitnehmer-förderung, Heiliggeiststraße 7 – 9/II, 6020 Innsbruck (Tel.: 0512-508-3599), den Antrag vom. Bildungsdarlehen und Bildungsbeihilfen finden Sie im Internet zum Herunterladen unter: www.tirol.gv.at/buergerservice/foerderungen.

Ebenso können Sie das Formular für das BILDUNSGELD vom Land Tirol -update-Förderung im Internet unter www.mein-update.at herunterladen und am Ende der positiv abgeschlossenen Ausbildung beantragen.

Die Teilnehmer können unter bestimmten Voraussetzungen zudem über die Qualifizierungsförderung für Beschäftigte im Rahmen des ESF (Ziel 2) gefördert werden. Die Kontaktperson ist Herr Mag. Christian Schaur vom AMS–Arbeitsmarktservice Tirol, Andreas-Hofer-Straße 44, 6010 Innsbruck, Tel.: 0512/59 03-934 im Internet: ams.or.at.

Finanzierungsmöglichkeit
Zusätzlich zu den Förderungen vom Amt der Tiroler Landesregierung besteht die Möglichkeit ein günstiges Bildungsdarlehen über eine Partner-Bank der Yoni Academy zu bekommen. Die Rückzahlung erfolgt erst nach Abschluss der Ausbildung, bis dahin sind nur die angefallenen Zinsen zu zahlen.

 

>> Bewerbung und Anmeldung <<