Über Uns

Yoni Academy - seit über 30 Jahren Ausbildungen

 

„Lerne deine Technik gut, aber sei darauf vorbereitet, sie fallen zu lassen, wenn du die menschliche Seele berührst.“
C.G. Jung

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe aus ganzheitsmedizinisch orientierten Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Masseuren, Körpertherapeuten und Gesundheitsberatern, die seit mehr als 30 Jahren damit beschäftigt sind, durch verschiedene Aus- und Weiterbildungsangebote mehr Bewußtheit und Selbstverantwortung zum Thema Gesundheit, sinnschöpferischer Orientierung und Lebensqualität in die Welt zu tragen.

 

Was tun wir?

Wir veranstalten Ausbildungen, Trainings, Workshops, Seminare, Lehrgänge und Vorträge.

 

Was vermitteln wir?

  • achtsame Wahrnehmung und Wertschätzung in allen Lebensbereichen
  • Bewusstsein für die vielseitigen Wechselwirkungen von Körper und Psyche
  • Sensibilität für gesunde und verantwortungsbewusste Lebensweise
  • Körper- bzw. Selbstwahrnehmung
  • verschiedene Richtungen und Methoden gesunder Lebensweise
  • verschiedene Meditations- und Entspannungsverfahren
  • verschiedene Methoden der Persönlichkeitsentfaltung
  • natürliche Heilverfahren
  • Sensibilität für ökologisch bewusstem Denken, Fühlen und Handeln
  • ganzheitlich-vernetztes Denken, Fühlen und Handeln
  • Methoden, das Erlernte und Erfahrene zielführend und effizient an Einzelne und Gruppen weiterzugeben

Unser Name: Yoni, Symbol indogermanischer Ikonographie,  schöpferische Urenergie, das weibliche Prinzip, in ihr drückt sich das Im-Leben-Sein der Welt als unablässiges Gebären aus, als unablässigen schöpferischen Werdungsprozess.

Unser Anspruch: „Ganzheitlichkeit“ und dessen praktische Integration in den privaten und beruflichen Alltag

Unsere Vision: Eine ganzheitliche Gesundheitskultur sowohl auf körperlicher und psychischer Ebene, als auch auf sozialer, ökonomischer, ökologischer und spiritueller Ebene zu fördern

Unser Motto: Durch Bewusst-Sein zum Gesund-Sein zum Ganz-Sein

Unsere Lern- und Lehrmethoden: Lernen durch die Sinne, wahrnehmen, spüren, be-greifen, „learning by doing“ und „team-working“

Unsere Rechtsform: Verein

Lese mehr über unsere Geschichte!

 

Dr. Andreas Stötter MSc – Leiter der Akademie

 

Jahrgang 1958, Vater von fünf schon erwachsenen Kindern, Großvater von 7 Enkelkindern und beschäftigt sich nunmehr seit über 35 Jahren hauptberuflich mit Gesundheit im ganzheitlichen Sinne.

Sein besonderes Augenmerk legt er auf die Wechselwirkung von Bewusstsein und Gesundheit. Mit seiner jahrelangen Erfahrung unterstützt Andreas Stötter Menschen durch verschiedenste Zugänge aus Psychologie, Ganzheitsmedizin und Gesundheitswissenschaft darin, ein Bewusstsein für die eigene Gesundheit, Ganzheit und Spiritualität zu entwickeln, um aktiv und eigenverantwortlich den eigenen Wachstumsprozess zu beeinflussen. Sein Ansatz ist einerseits ein körperorientierter und andererseits ein bewusstseinsorientierter. Die Entwicklung von Achtsamkeit spielt dabei eine zentrale Rolle.

Andreas Stötter begann seine berufliche Laufbahn als Heilmasseur und Körpertherapeut in eigener Praxis. Sein Ausbildungsweg führte weiter zur Hakomi®– Körper- und auf Achtsamkeit basierende Psychotherapie und zum Master- und Doktorats-Studium „Komplementäre, integrative und psychosoziale Gesundheitswissenschaften“. Er ist Mitglied der EAP (European Association of Psychotherapy) mit ECP-Zulassung (European Certificate of Psychotherapy). 1988 gründete er die Yoni Academy – Akademie für ganzheitliche Gesundheitskultur. Andreas Stötter ist Begründer und Ausbildungsleiter von ­Insightouch® – auf Achtsamkeit basierenden ­Körperarbeit und Autor von „Tief berührt – die Kunst der Achtsamkeitsmassage“ (ISBN-Nummer: 978-3-7357-1915-7)

Als Studienleiter von zwei klinischen Studien zum Thema Achtsamkeit und achtsamer Körperarbeit in Zusammenarbeit mit dem  Psychi­atrischen Krankenhaus Hall in Tirol, betrat er vor einigen Jahren den Weg der wissenschaftlichen Forschung.

Publikationen:

  • Stoetter, A., Mitsche, M., Endler, P.C., Oleksy, P., Kamenschek, D., Mosgoeller, W., & Haring, C. 2013: Mindfulness-Based Touch Therapy and Mindfulness Practice in Persons with Moderate Depression. Journal for Body, Movement and Dance in Psychotherapy. London: Taylor & Francis, 8 (3), 183-198
  • Stoetter, A., Harrer, M., Endler, P C., Mosgoeller,W. & Haring, C. 2018: Achtsamkeitsbasierte Massage kombiniert mit Achtsamkeitsschulung (Insightouch®) verringert Angst und Depression und verbessert die Bindungsqualität. Angenommen von Complementary Medicine Reserach, Basel
  • Stötter, A., Stötter D. 2014: Teif berührt – die Kunst der Achtsamkeitsmassage. Book on Demand, Norderstedt
  • Stötter, A. 2013: Wege aus der Depression- Die heilwirkung von Achtsamkeit und Berührungstherapie bei Depressionen. Raum&Zeit. Ehlers Verlag Wolfratshausen
  • Stötter, A. 2014: Wie Achtsamkeitsmassage seelische Wunden heilt. Raum&Zeit. Ehlers Verlag Wolfratshausen
  • Stötter, A. 2015: Achtsamkeit und Transzendenz: Der Körper kein Hindernis, sondern Fahrzeug ins Erwachen. Raum&Zeit. Ehlers Verlag Wolfratshausen
  • Stötter, A. 2016: Achtsamkeitsmassage, ein neuer Weg zur seelischen Gesundheit. Zeitschrift Pulsar. Heilgenkreuz

Was sind unsere Schwerpunkte?

  • Ganzheitliche (Heil-)Massage und Körperarbeit
  • Entspannung und Bewegung
  • Gesunde Ernährung
  • Natürliche Heilverfahren
  • Persönlichkeitsentwicklung und Selbstfindung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

 

Wen sprechen wir an?

  • Menschen in medizinischen, psychologischen, therapeutischen, helfenden und sozialen Berufen
  • Betriebe und Unternehmen
  • Einrichtungen im Gesundheits-, Freizeit- und Wellnessbereich
  • Alle an Fragen der Gesundheit und Lebensqualität Interessierte

Unsere Vorstandsmitglieder

Dr. med. David Koppensteiner, Hall in Tirol
Arzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Chinesische Medizin, Gewaltfreie Kommunikation, Achtsamkeitspraxis und buddhistische Psychologie

Dr. med. Edgar Raschenberger, Innsbruck
Facharzt für Gefäßchirurgie, Ganzheitsmediziner, Buchautor

Alexander Wachtler PT, Innsbruck
Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut, Therapeut für Trad. Chin.Medizin

Lukas Lackinger PT, Jenbach
Heilmasseur, Physiotherapeut

Dr. phil. Dietmar Kamenschek, Volders
Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Sucht – und Drogentherapeut, zertifizierter Hakomi – Therapeut (körperorientierte Psychotherapie), Entspannungs – und Atemtherapeut (achtsame Atemtherapie), Ziel – und lösungsorientiertes Coaching in Selbstmanagement

Dr. med. Siegfried Kober, Ampass
Arzt für Allgemeinmedizin, Arzt für psychotherapeutische Medizin, Manuelle Medizin, Komplementärmedizin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen