Ayurveda Praktiker

Berufsausbildung nach dem in Österreich gesetzlich anerkannten Gewerbe des Ayurveda-Wohlfühlpraktikers

 

„Der Körper ist dein Tempel. Halte ihn sauber und rein, damit die Seele darin wohnen kann.“
B.K.S. Iyengar

Jetzt Detail-Infos anfordern!
Ayurveda Ausbildung

Ayurveda – das Wissen vom Leben

Ayurveda ist die gesammelte Lebensweisheit des Alten Indien. Es heißt, dass diese Heilkunst so alt ist wie die Menschheit selbst.

„Ayus“ heißt Leben und „Veda“ heißt Wissen. Damit ist nicht nur angesammeltes menschliches Wissen gemeint, sondern die Weisheit der Natur, die dem Leben innewohnt und das gesamte Universum durchströmt.

Ayurveda und Yoga gehören immer zusammen, die gemeinsame Basis ist die Philosophie und die gelebte Spiritualität. Deshalb ist uns die Schulung der Achtsamkeit, die immer mit einer inneren seelischen Entwicklung einhergeht, wichtig. So können die Teilnehmer nicht nur professionell die einzelnen Methoden anwenden, sondern auch authentisch sein in ihrem Tun.

Ayurveda schenkt uns eine Fülle an Möglichkeiten auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene. Mit den tiefgreifenden, entschlackenden Ölbehandlungen, den hochwirksamen Pflanzenheilmitteln, den konstitutionsgerechten Lebens- und Ernährungsempfehlungen, den intensiven Reinigungskuren (Pancha Karma) und  der Yoga Praxis, stellt Ayurveda ein ganzheitliches Heilsystem dar, durch das jeder Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude erhalten kann.

Ausbildungs-Start

Beginn: 15. Mai 2020

INFO-ABEND
Freitag 31.01. um 19.00 Uhr in der Yoni Academy

Info und Anmeldung:
Yoni Academy
Tel. (+43) (0)512 572032
officeyoni-academy.com

update gefördert!

Unsere Ausbildungsinhalte haben wir aufgrund unserer über 20-jährigen Erfahrung im Ayurvedaausbildungsbereich zusammengestellt.

Die Ausbildung wird gemäß des Ausbildungsprofils des Bundesministeriums für Wirtschaft und Familie (BGBI.II § 18 Abs. 1 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194, Bundesgesetz BGBl. I Nr. 68/2008) ausgerichtet.

Es liegt uns am Herzen, dem uralten Geiste des Ayurveda gerecht zu werden und doch eine für die westliche Kultur und Mentalität praktikable, undogmatische Form zu vermitteln.

Zielgruppe

Berufsanfänger, Menschen die beruflich wiedereinsteigen oder sich beruflich neu ausrichten wollen, Menschen in helfenden und sozialen Berufen

l

Einige Inhalte

  • Definition und Philosophie von Ayurveda
  • Historische Entwicklung
  • Die 5 Urelemente
  • Die 20 Gunas
  • Die Bioenergien – Dosha/die Konstitution (Prakriti)
  • Das derzeitige Ungleichgewicht (Vikriti) und die geistige Konstitution Mana Prakriti, die Subdosha
  • Physiologie: Konzept von Agni (Stoffwechsel) und Ama (Schlacken), Ojas (Immunkraft) die Dhatu (Gewebe), Mala (Abfallprodukte) und Shrota (Körperkanäle)
  • Swasthavritta – die ayurvedische Gesundheitslehre
  • Ayurveda Tagesroutine (Dinacharya) Ausgleich von Vata, Pitta und Kapha
  • Leben nach den Jahreszeiten
  • Konstitutionsbestimmung
  • Wahrnehmung: Puls, Antlitz, Zunge
  • Pancha Karma Therapie
  • Rasayana-Therapie
  • Heimische und ayurvedische Kräuterkunde
  • Ayurveda Ernährungslehre mit Kochkurs

  • Grundlagen von Achtsamkeit und Massage
  • Grundlagen der Ayurveda Massage: Indikationen und Kontraindikationen
  • Ayurveda Teilanwendungen
  • Traditionelle Ayurveda Ölkunde
  • Ayurveda Ganzkörpermassage
  • Seidenhandschuhmassage Garshan
  • Udvatana – Pulvermassage
  • Stempel Massage (Pinda Sweda)
  • Dhara ( Ölgüsse) und Shirodhara (Stirnölguss)
  • Marma Massage und Marmapunkte und ihre Anwendung
  • Ayurveda und Schwangerschaft
  • Ayurveda Babymassage
  • Yoga in Theorie und Praxis
  • Gemeinsamkeiten Yoga und Ayurveda
  • Grundlagen der Chakren
  • Meditation
  • Kommunikation und Beratungspraxis
  • Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberatung
  • Medizinische Grundlagen

Haupt-Referenten

  • Vinod Kumar Batra, Salzburg

    Vinod Batra ist in Nordindien in einer Familie mit Ayurveda-Kenntnissen aufgewachsen. Durch seine langjährige Ayurveda Tätigkeit gilt er als einer der Pioniere des Ayurveda in Salzburg. Einige seiner Spezialgebiete sind ayurvedische Ernährung, Kochen, Lebensstilberatung und Ayurvedische Baby-und Schwangerschaftsmassage und natürlich beherrscht er auch sämtliche physikalische Therapien. Als Dozent in Lehrgängen und Ausbildungen gibt er seine langjährigen Erfahrungen und sein Wissen weiter.

  • Mag. (FH) David Clemens Batra, Salzburg
    David ist der Sohn von Vinod Batra und ist Experte für Ayurveda und Yoga. Er ist Autor von zwei Studien zum Thema Ayurveda und Verfasser der Broschüre “Der Ayurveda-Ratgeber”. Seit 2010 verfasst er regelmäßig Presseberichte in deutschsprachigen Magazinen und Internetportalen.

  • Dr. Gopinatha Pillai Gopakumar, Indien
    Dr. Gopakumar aus Trivandrum/Kerala (Südindien) ist ausgebildeter Ayurveda Mediziner, BSc und B.A.M.S. – Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery. Er unterrichtet seit vielen Jahren an der Yoni Academy Innsbruck sowie in seinem Ayurvedazentrum in Indien und bildet dort Ayurveda-Therapeuten aus. Er ist im Mandira Ayurveda Resort (Ayurvedahotel PAIERL) in der Steiermark/Österreich als leitender Ayurveda Arzt tätig.

  • Mag. Malini Häuslmeier, Ampass
    Malini Häuslmeier ist in Südindien geboren. Sie absolvierte eine mehrjährige Ayurvedaausbildung in Theorie und Praxis in Indien. Sie arbeitet seit über 30 Jahren in Österreich in freier Praxis und in verschiedenen Einrichtungen als Psychotherapeutin, Ayurvedaberaterin, Seminarleiterin und Lehrerin für Ayurveda. Sie ist Teil des Ayurveda Expertenteams im Ayurveda Resort Sonnhof in Thiersee, Tirol.

  • Daniel Stötter, Sterzing
    Daniel Stötter ist Massagelehrer und begleitet Menschen während Ausbildungen und Seminaren in Theorie und Praxis der Achtsamkeitsmassage. Er unterrichtet Massage an der Yoni-Academy in Innsbruck und in Südtirol und an verschiedenen anderen Schulen und Weiterbildungsinstituten. Er ist Mitbegründer des Sanjeevani Retreats in Indien/Kerala, eine Ayurveda Ausbildung mit Dr. Gopakumar in Kombination mit Selbsterfahrung. Daniel ist Co-Buchautor des Buches „Tief Berührt – die Kunst Achtsamkeitsmassage“.

So wie der Grund eines Sees deutlich sichtbar wird, wenn die Wellen an der Oberfläche sich legen, so kann das wahre Selbst wahrgenommen werden, wenn sich die Erscheinungsformen des Geistes legen.“
Swami Sivananda

Berufsbegleitende Ausbildung mit Zertifikat

Umfang: 770 UE (UE = Unterrichtseinheiten)
Ausbildungsstruktur: 20 Wochenende (Fr. – So.), 2 Wochenende (Sa. – So.), 2 x 5 Tagesblöcke (Mi.-So.)

Veranstaltungsort: Yoni Academy, Innsbruck

Info und Anmeldung:
Yoni Academy
Tel. (+43) (0)512 572032, officeyoni-academy.com

update gefördert!

Ausbildungs-Start

Beginn: 15. Mai 2020

INFO-ABEND
Freitag 31.01. um 19.00 Uhr in der Yoni Academy

Entdecke weitere Ausbildungen und Seminare!

 

Vitalmasseur in Südtirol

Vitalmasseur/in

Massage-Lehrgang in Südtirol

Ganzheitliche Massage für Entspannung, Gesundheitserhaltung- und förderung. Eine Balance zwischen Methodenvielfalt und Fachwissen für den Wellnessbereich

Achtsamkeit und Berührung

Insightouch Practitioner

Achtsamkeit und Berührung

Insightouch® ist eine von Andreas Stötter und Verena Mayr in jahrzehntelanger Praxiserfahrung entwickelte auf Achtsamkeit basierende Körpertherapie

Entspannungstrainer

Entspannungstrainer/in

Lehrgang in Südtirol

Lerne alles über Stressbewältigung und Entspannungsmethoden, um das Wissen in dein eigenes Leben zu integrieren und an andere weitergeben